Kurt Wagner & Cortney Tidwell Present KORT: Invariable Heartache

Inspiriert von der gemeinsamen Liebe für Nashville und von den Traditionen der Stadt, macht es sich das gemeinsame Projekt von Kurt Wagner (Lambchop) und Cortney Tidwell zur Aufgabe, ihre eigene Sicht auf die Stadt durch die Wiederbelebung vergessener Country-Songs zu schildern. Genau wie Nashville und Country-Musik im Allgemeinen, bezieht sich ihre Duett-Platte ‘ Invariable Heartache ‘ auf die Vergangenheit, und gewährt ebenso einen Ausblick in die Zukunft. Gleichzeitig werfen die zwölf Stücke ein sanftes Licht auf Kurt und Cortneys Romanze mit der Stadt, ihre Geschichte und die allgemein gültigen Wahrheiten, die die Songs präsentieren. Kurt zufolge handelt es sich bei dieser Herzensangelegenheit „weniger um eine bloße Kopie, sondern eine Studie der Wiedergewinnung“, mit der Absicht, den klischeehaften und glattpolierten Kitsch, der die reine, schlichte Schönheit von Country-Musik verdeckt, abzustreifen. Geschafft hat er dieses Vorhaben über sehr weite Strecken. Vor uns erblühen farbenfrohe Landschaften zwischen Soul, Jazz, Avantgarde und beeindruckenden Klanggebilden, die auf jeden Soundtrack dieser Welt eine Verwendung finden würden. Dabei harmonieren die stimmlichen Wechsel zwischen Kurt Wagner und Cortney Tidwell ausgezeichnet, die Zusammenarbeit klingt wie das Werk aus unzähligen Jahren der Vorarbeit und doch ist es nur ein Debüt, welches uns in schlichter Art und Weise in den Bann ziehen kann. Manchmal singen Sie getrennt, wie im Stück ‚ A Special Day ‚, oder auch in vertrauter Gemeinsamkeit im folgenden ‚ Wild Mountain Berries ‚. Dazwischen finden sich klassische Songwritings und eine umfassende Hommage an die vergessenen Klänge der „Music City USA“. ‚ Invariable Heartache ‚ fühlt sich wie ein Familienprojekt an, für die Aufnahmen zeichneten sich Cortneys Ehemann Todd Tidwell und Roger Moutent aus. Produziert von Kurt Wagner persönlich und gemischt von Mark Nevers, der zu Nashvilles beliebtesten Soundengineers gehört. Das Album ist eine umfassende Suche nach verlorenen Glanzstücken und das Ergebnis dessen, was nun in das 21. Jahrhundert transportiert wurde. Kurt Wagner und Cortney Tidwell kreieren ein Werk voller Intimität, spielen Songs für Liebhaber endloser Prärien und Nostalgiker, die einfach Ihre Gedanken zurück in eine Zeit schicken, die irgendwie noch unkomplizierter und ruhiger war…