Emmy The Great & Tim Wheeler – This Is Christmas

Oh du Fröhliche: Emmy the Great und Tim Wheeler haben ein Duo gebildet, ein weihnachtliches Album aufgenommen und, glaubt man den anhaltenden Gerüchten, sollte diese Kollaboration nicht die letzte gewesen sein. Etwas erschreckend deshalb, dass Frontmann Tom Smith der Editors und der ehemalige Razorlight Drummer Andy Burrows Ihre Drohung eines Weihnachtsalbum noch pünktlich zum Fest wahrmachen könnten. Vielleicht wäre es doch besser, das steigende Angst-Level über diese unheilvollen Nachrichten mit viel Wodka und dem vollständigen Clash-Katalog zu ertränken – bis der Schnee langsam aber sicher seine grünen Flächen zurück gibt. Doch bis dahin widmen wir uns also dem nächsten weihnachtlichen Album mit Namen ‚ This Is Christmas ‚ von Tim Wheeler & Emmy The Great. Zumindest erwarten den Hörer hier keine traditionellen Weihnachtslieder, sondern mehr winterliche Pop-Songs in trendigen Themen gekleidet und mit einem frischen Anstrich versehen: ‚ This Is Christmas ‚ stammt überwiegend aus der eigenen Feder von Emmy the Great und dem Ash-Frontmann Tim Wheeler. Doch schlussendlich bleiben es schmalzige Schichten, die uns in Sentimentalitäten erdrücken und überhaupt keine Notwendigkeit in Ihrer Anwesenheit zeigen. Weshalb sollte man sich ausgerechnet diese Platte kaufen? Selbst diese beiden Künstler geben uns in den elf Songs keine überzeugende Anwort mit auf den Weg. ‚ Christmas Moon ‚ könnte ein Song von Ronnie Spector sein, in ‚ Christmas Day (I Wish I Was Surfing ‚ treffen die Beach Boys auf die Ramones und im Stück ‚ Zombie Christmas ‚ gibt es eine Zombie-Plage an Heiligabend. Stimmlich ist meistens Emmy zu hören, was den Songs durchaus ein wenig winterliche Atmosphäre verleiht, doch die einfachen akustischen Gitarren und heruntergebetenen Melodien werden nur selten abgestellt und durch Songs wie ‚ Home For Holidays ‚ ersetzt. Es ist ein glaubwürdiger Weihnachts-Pop-Song, ebenso das heitere ‚ (Don’t Call Me) Mrs Christmas ‚ und so fühle ich mich am Ende nur bedingt in weihnachtlicher Stimmung und denke mir, der hoffentlich bald eintretende Schnee wird solche Probleme auch ohne musikalische Untermalung lösen können.