The Mynabirds – Lovers Know

Was haben wir es vermisst. Diese gefühlvolle Stimme, die intimen und persönlichen Erzählungen von Laura Burhenn, eingebettet zwischen infundierten Pop-Rock, dichten Synth-Pop und Easy Listening. Es fallen einem die Seelenverwandten wie Angel Olsen und Sharon Van Etten in den Sinn. Die neuen Songs entstanden während dem letzten Jahr auf Tour mit The Postal Service und finden nun Ihre Vereinigung auf »Lovers Know«, dem dritten Album von The Mynabirds.

Herrliche Melodien suchen sich Ihre eigenen Ideale auf dem Weg des Friedens, der Liebe und dem Verständnis. Immer der Mittelpunkt ist die ausdrucksstarke Stimme. Sie lässt diese oftmals anschwellen, legt einen rauchigen Unterton dazu und vermittelt ein Gefühl der zitternden Zerbrechlichkeit. Doch bei den besonderen Momenten fließt Ihre Stimme in einer weichen Strömung durch gesangliches Geschick auf höchstem Niveau. Und damit ist der Effekt dieser Stimme auch das eigentlich Ziel. Ein Song wie »Say Something« mit seinen verdrehten Gitarrenmelodien, den gedämpften Trommeln und dem klopfenden Bass würde ebenso gut mit Streichern oder einer akustischen Gitarre funktionieren.

»Lovers Know« betritt kein Neuland, aber die Texte vermitteln eine sachliche, universelle Wahrheit in selten gesehener Intimität.

7.0