Jennifer Lopez – Como Ama una Mujer

COMO AMA UNA MUJER ist das erste spanischsprachige Album von JENNIFER LOPEZ – angetrieben von der Leidenschaft und Entschlossenheit, die ursprünglich bei „This Is Me… Then“ zu spüren war.

Ein paar Monate vor der Veröffentlichung Ihres letzten Albums „Rebirth“ aus dem Jahr 2005 heiratete Jennifer Lopez – nach einer aufgelösten Verlobung mit Ben Affleck – den Sänger Marc Anthony (bürgerlich Marco Antonio Muñiz) weniger als eine Woche nach dessen Scheidung von der ehemaligen Miss Universe, Dayanara Torres. That’s Showbiz. Nun folgt also nach drei Jahren intensiver Studioarbeit schließlich Lopez’ erstes spanischsprachiges Album „Como ama una mujer“, an dem sie unter anderem mit Ehemann Marc Anthony sowie den Produzenten Estéfano und Julio Reyes gearbeitet hat.

J. Lo Fans werden auf ihrem ersten Album in spanischer Sprache eine weichere Seite ihrer Diva hören. „Como Ama Una Mujer“ ist unverfroren romantisch und völlig anders als der urbane Sound ihrer englischen Alben. Es ist auch ziemlich weit entfernt von der erdigeren, rhythmischen Stimmung, die heutzutage in weiten Teilen des lateinamerikanischen Pop zu hören ist (obwohl die Single „Qué Hiciste“ mit schnellen Latin Rock begeistert). Mit ihrer Auswahl an Klängen und Arrangements, die sich über Konventionen und Erfindungen erstrecken, erschließt Lopez neue emotionale Tiefen.

Mit Tanzmusik, die im Moment einen (hoffentlich vorübergehenden) Tiefpunkt in der Popmusik erlebt, bietet „Como Ama Una Mujer“ die einmalige Gelegenheit, die Stärken auszunutzen, indem sie Beats aufpumpt und Tanzrhythmen nutzt, die die lateinamerikanische Musik antreiben. „Dame“ von ihrer zweiten Platte und der Spanglish-Club-Hit „Let’s Get Loud“ von ihrem Debüt fügen sich gut in ihre R&B- und Dance-Pop-Bemühungen ein. Der Inhalt der LP überbrückt eine einnehmende Schicht traditioneller bis zeitgenössischer lateinamerikanischer Popästhetik, die von einer romantischen Melancholie geprägt wird. Letztlich kann auch dieses Album durch den Einsatz einer kühnen Klangfarbpalette und ihrer neu entdeckten Stimmstärke die Anziehungskraft bewahren.

6.7