My Girlfriend Is Better Than Yours – Foreplay Ep

Jeder kennt das Gefühl der Einsamkeit. Sowohl Menschen mit Freunde wie auch ohne. Ja selbst die sogenannten Stars und Sternchen sind oftmals tief in Ihrem Inneren von einer schrecklichen Einsamkeit betroffen. Es ist etwas das man keinem wünschen möchte. Viele fühlen sich in dieser Zeit ungeliebt, alleingelassen und vom Leben abgetrennt. Eigentlich seltsam wenn man die Augen mal über die unzähligen Möglichkeiten blicken lässt, die es erlauben mit anderen Menschen innerhalb von wenigen Minuten per Fax oder Email in Kontakt zu treten. Doch wäre es ein schwerer Fehler, die Einsamkeit mit dem Single-Dasein zu verwechseln. Denn hier muss man sich nicht zwangsweiße einsam fühlen und manchmal ist diese Abgeschiedenheit sogar erwünscht. Zeit für sich, Zeit um sich zu sammeln, Zeit um in sein Inneres zu horchen und wieder klare Ziele für einen zukünftigen Weg zu finden. Einsamkeit kann jeden treffen, egal ob jung oder alt, ob wir Kinder haben oder uns in einer netten Gemeinschaft befinden. Ebenso gibt es natürlich verschiedene Formen der Einsamkeit. Die momentane Einsamkeit, der langsame Rückzug und die chronische Einsamkeit. Doch um auf das Thema dieser Kritik zu stoßen, behandeln wir nun den ersten Punkt dieser drei Phasen: Die momentane und vorübergehende Einsamkeit. Diese kann durch eine Trennung vom Partner entstehen, eine tiefgehende Freundschaft zerbricht, oder unsere Fähigkeit zu Lieben verblasst in einem Dunst grauer Schleierwolken. Doch man darf in dieser Zeit nicht den Glauben an sich selbst verlieren, stets nach Vorne blicken und die Enttäuschungen vergangener Tage aus den Gedanken streichen. Natürlich schreiben sich diese Zeilen einfach. Aber wir haben auch eine kleine Hilfe dabei gefunden: Nämlich das überaus sympathische Duo und Paar My Girlfriend Is Better Than Yours aus Paris. Die Stadt der Liebe. Ja, es mag schon beinahe wie ein oberflächliches Klischee klingen, wenn Olivier Marguerit und Laurie Lassalle Ihre surrealistischen Texte in melancholische und doch beschwingte Melodien einflechten. Eine sanfte und beruhigende Atmosphäre säuselt durch die Luft. Eine Musik zwischen Hoffnung, Träumen, Rückblicken und dem Schnitt vergangene Geschehnisse ruhen zu lassen. Und welches Stück würde dazu und in dieser kalten und trüben Zeit besser passen, als der verträumte Old-Country-Stil von ‚ Winterfarmland ‚ mit seiner anziehenden Ästhetik. Es ist eine bunte Vielfalt zu entdecken, experimentelle Ausreißer eröffnen uns mit ‚ Awake For A Day ‚ neue Pfade und brechen damit die bekannten und gewohnten Regeln der Einsamkeit. Regeln die jetzt keine Bedeutung mehr haben, gebrochen wurden und nach dem letzten Stück ‚ Le Petit Chevalier ‚ Raum für eine geglückte Flucht ermöglichen. Endlich füllen sich die leeren Blicke wieder mit farbenfrohen Bildern, Antrieb und Wille kehren zurück, wir sind bereit für neue Abenteuer und können endlich Dinge- Dinge die sich damals in den Mittelpunkt drängen mussten und heute lächerlich erscheinen – unbekümmert aus dem Weg räumen. Mit ‚ Foreplay ‚ gelingt dem liebenswerten Paar aus Frankreich eine wunderschöne EP, die stimmungsvoll und berührend auf uns einwirkt, sich warm über unseren Konturen entfaltet und in jeder Lebenslage ein hilfreicher Begleiter sein kann.