Junior – Self Fulfilling Prophets

Diese beiden portraitierten Herrschaften dort auf dem Artwork heißen Ian Fisher und Fabian Kalker. Beide werden die meisten unter uns bereits kennen. Ian Fisher wohl am ehesten durch die platte mit ryan thomas carpenter als the presents aus dem letzten jahr und Fabian Kalker durch one shot orchestra bzw. dem remix zu ‘ wrygdwylife? ‘ für Bonaparte. Mit ihrem neuen gemeinsamen Projekt Junior kommen sie nun im april 2014 erstmals mit kompletter band auf Tournee. Anfang 2014 spielen sie übrigens auch die Musik als junior vs shakespeare im Residenztheater zu München und davor folgte gestern die Veröffentlichung zu Ihrem Debüt ‚ Self Fulfilling Prophets ‚ über Popup-Records (Cargo Records). Und so sitzen wir also plötzlich mit ‚ Die Bushwick ‚ auf einer leicht schaukelnden Bank, während lässige Gitarren den glitzernden Klänge aus de elektronischen Welt zuwinken und man selbst eigentlich nur fasziniert da sitzt und dem bunten Treiben zusieht. Oftmals genügen für euphorische Momente, tanzbare Rhythmen und griffige Textzeilen nur wenige Akkorde zwischen Pop, Synth und Folk. Mit niedlichem Charme verzückt uns dann auch ‚ At Least I Wrote A Song About It ‚ und was wird dafür wieder einmal benötigt? So gut wie gar nichts. Junior erschaffen sich mit Moog, Piano und Gitarre eine feingeschliffene Welt, der nur manchmal ein paar Ecken und Kanten mehr gut zu Gesicht gestanden hätten. Trotzdem entfaltet ‚ Self Fulfilling Prophets ‚ auf gesamter Strecke eine ungeheuerliche Wirkung auf den Hörer, es wirkt losgelöst, selbstständig, ambitioniert und beispiellos. Und das alles auch noch aus Deutschland. Man klatscht begeistert in die Hände.

7.1