Jacob Faurholt – Are You In The Mood For Love?

Sind wir in der Stimmung für Liebe? Diese Frage stellt uns Jacob Faurholt auf seiner neuen Platte und veröffentlichte diese dazu auf dem dänischen Label Slow Shark Records (u.a. Cody, Girls In Hawaii). Eigentlich ist es auch eine sehr romantische Frage, wenn man bedenkt, der Mann lebt selbst in Berlin. Und damit in einem Umfeld, wo sich eine außenstehende Person nur schwer vorstellen kann, diese Stimmung und die dazugehörige Zeit oft genug in Anspruch zu nehmen. Aber Jacob Faurholt lässt Gedanken und Vorurteile dieser Art schnell in den tristen Hintergrund eines zwielichtigen Hinterhofes verschwinden und lässt Menschen umstandslos in die Welt von ‚ Are You In The Mood For Love? ‚ eintauchen. Wunderschön melancholisch und mit einer wärmenden Orchestrierung unterlegt, geleitet der Opener ‚ Our Old Neighbourhood ‚ den Hörer durch raffinierte Lyrics und elend einsame Balladen im nächsten Stück ‚ A Fish In A Bowl ‚. Im weiteren Verlauf verstärkt sich diese Stimmung noch mehr, die instrumentale Begleitung beschränkt sich in ‚ Let’s Build A House On This Ground ‚, wie auch im nächsten Stück, auf die akustische Gitarre. An der Einfühlsamkeit von Jacob Faurholt mangelt es in diesen Minuten in keinem Fall. Eine leichte Basslinie unterzeichnet den Song ‚ Rusty Country Cage ‚ und wird nicht zu Unrecht im gleichen Atemzug mit Nick Cave genannt. ‚ Rusty Country Cage ‚ besticht besonders durch seine zielstrebige und direkte Art und wärmt zugleich in diesen vorwinterlichen Temperaturen. Endlich will man es auch laut aussprechen: ja wir sind in der Stimmung für ein bisschen Liebe. Und dazu reichten eine akustische Gitarre, so manche Passage mit großen Chören, verwinkelte Percussions und in der Gesamtheit die Unerträglichkeit schöner Songs. Es mag auf der Platte keine Nummer für die vorderen Chartplatzierungen zu finden sein, doch Jacob Faurholt verfolgt schließlich auch andere Ziele. Ziele, die er schlussendlich auch einhalten konnte. Nämlich die Zeit ein wenig ruhen zu lassen, den Alltagsstress einmal zu vergessen und sich für eine halbe Stunde ‚ Are You In The Mood For Love? ‚ hinzugeben. Und man wird feststellen, wie gut es doch manchmal tun kann, die alltäglichen Dinge für eine Weile hinter dem großen Vorhang der Vergessenheit zu verstecken…

7.9