Dream Wife – So When You Gonna…

Dream Wife ist ein Kunstschulexperiment, das sich in etwas Besonderes verwandelte, weil sie es wollten und es wagten. Obwohl sie nicht so laut oder dreist sind wie auf Ihrem selbstbetitelten Debüt, ist „So When You Gonna…“ eine Platte, die Dream Wife mutiger als je zuvor zeigt, Fragen stellt und Türen öffnet, die nur wenige sehen möchten. Es fragt dich, was du willst und fordert dich auf, danach zu streben. Der eröffnende Track und erste Single „Sports!“ ist eine spielerische Ode an Momente, die zwischen dem Schreiben der Platte verbracht wurden, sowie eine Satire über die Ernsthaftigkeit, mit der Menschen sich dem Sport nähern. Sängerin Rakel Mjöll spielt mit Klischees gängiger Sportgespräche und singt “dropping balls / missing goals” und “do you even play this sport?” – Sarkasmus tropft hier aus jedem Ihrer Worte. Es ist die klassische sexistische  Herablassung von Männern, die Frauen Sport erklären.

Es gibt so viele sexistische Äußerungen, die in unserer Gesellschaft so normal sind, sie müssen ausgesprochen werden, aber die Worte zu finden, um diese auszudrücken, wie falsch diese tief verwurzelten Überzeugungen und Handlungen sind, fühlt sich oft unmöglich an. Dream Wife geben uns die Werkzeuge in die Hand, um genau das zu tun und die Fehler der Welt zu artikulieren, in der wir leben. Mit „Hasta La Vista“ gehen Dream Wife eher gedämpft, aber ebenso reizvoll, weiter Ihren ganz eigenen Weg. “It’s about accepting and embracing change and being thankful to what was and what is today”, erklären Dream Wife, mit dem sie sich nach ihrer scheinbar endlosen Tournee im Jahr 2018 bei ihrer Rückkehr nach Hause auseinandergesetzt haben. Es ist ein weitaus poppigerer Song als jeder ihrer vorherigen Aufnahmen, weniger riot grrrl, mehr Blondie – aber mit einem sehr typischen Dream Wife Rhythmus.

Die Stimmung ändert sich bis zum Ende des Albums jedoch völlig, da „After the Rain“ ehrlich und bewegend ist: „It’s my choice my life / It’s my will my sacrifice / My body my right / Not for others to decide.“ Dream Wife machen eine Pause von ihrem lebhaften Sound und lassen ihre Verletzlichkeit erstrahlen, wenn sie sich über Abtreibung und die Rechte einer Frau an ihrem eigenen Körper Gedanken machen. Die Lyrik ist roh und der düstere Klang macht süchtig und löst eine starke emotionale Reaktion aus. Dieser funktioniert hervorragend als letzter Song der Platte. „So When You Gonna…“ ist letztlich voller erstaunlicher Riffs, berauschender Gesänge und einer Erzählung, die man einfach nicht ignorieren kann. „When You Gonna…“ zeigt beispielhaft, was passiert, wenn Talent auf Leidenschaft trifft.