Che Sudaka – Tudo É Possible

Che Sudaka ist ein großes Kollektiv um Sergio, Leo, Kachafaz, Jota, Sebastián und Anthrax mit Sitz in Barcelona. Zu Ihren Erfolgen zählen unter anderem acht Jahre ungebremste Tourneen durch unzählige Länder dieser Erde und Konzerte, für die sich man sich einen Tag frei nehmen müsste, täte man sie denn alle Einzeln aufzählen. Che Sudaka veröffentlichen nun also Ihr nächsten Werk ‚ Tudo É Possible ‚ und als Kenner der Gruppe ist es nicht verwunderlich, mit dem Titel bereits mitten im Programm der Herrschaften aus Argentinien, Kolumbien und Katalonien zu stehen. 14 frische Tracks erwarten den Hörer, Songs mit viel positiver Energie, sozialkritischen Texten und künstlerischer wie auch professioneller Freiheit. Die Jungs haben keinen Druck, hatten diesen noch nie versprüht und vermitteln auch auf ‚ Tudo É Possible ‚ ein herrliches Lebensgefühl ohne Zwänge und ohne festgeschriebene Wege. Che Sudaka wandeln wieder durch eine musikalische Bandbreite aus Punk, Reggae, Ska, Rock, Cumbia und Hip Hop. Das letzte Genre findet seine Anwendung im Stück ‚ Vida Maloka ‚ und bleibt auf gesamte Sicht gewöhnungsbedürftig – wäre da nicht der lockere Umgang mit einsilbrigen Chören im Hintergrund. So wird ausgerechnet dieser Song in das Zentrum der neuen Platte gerückt und bleibt auch am Ende der 14 Tracks im Gedächtnis hängen. ‚ Soberia ‚ und auch phasenweise ‚ Locoworld ‚ erinnern ein wenig an Manu Chao, während Gogol Bordello auch hin und wieder auf einen Sprung vorbeisehen. Das Album wird, wie auch bereits sein Vorgänger, ergänzt durch eine DVD. Diese enthält spannende Dokumentationen der wichtigsten Etappen und Begegnungen der letzten zwei Jahre, Touren in Südamerika und Europa, sowie viele Hintergrundinformationen. Es qualifiziert nochmals den unabdingbaren Kauf dieser wohlklingenden Platte, die unglaublich energievoll durch persönliche Erfahrungen und Erlebnisse sowie Reflexionen über das menschliche Zusammenleben erzählt und schlussendlich mit den vielstimmigen Gesängen jede Menge Lust auf die kommenden Shows in Deutschland machen.