Charlotte de Witte – Formula EP

Geschwindigkeit ist ein Konzept, mit dem Charlotte schon immer in Verbindung gebracht wurde. Nun hat die Techno-Königin CHARLOTTE DE WITTE drei aufregende Tracks unter dem Titel FORMULA EP veröffentlicht.

Nach einigen großartigen Veröffentlichungen von ONYVAA und Alignment ist die belgische Techno-Göttin Charlotte De Witte mit aller Macht auf Ihrem eigenen Label KNTXT zurück. Diese Macht besteht aus drei neuen Tracks, die ganz im Sinne des genialen Settings uns wilde Rasereien und zerebrale Stampfer um die Ohren knallen. In einer Mega-Produktion, die von der Formel 1 in Zusammenarbeit mit KNTXT und Beatport veranstaltet wurde, feierte Charlotte die Veröffentlichung ihrer neuen EP auf die radikalste Art und Weise. New Form IV: Formula heißt der wilde Ritt, der live vom Autodromo Internazionale del Mugello, der weltberühmten italienischen Rennstrecke im Besitz von Ferrari, übertragen wurde.

Das alles geschieht nur sechs Monate nach ihrer „Rave On Time EP“. Musikalisch darf man sich hier im eröffnenden Track „Doppler“ auf eine schwergewichtige Techno-Waffe mit schlurfenden Drums und aufheulenden Motoren freuen. Charlotte dazu: „I’ve always been fascinated by the high adrenaline racing world. Rapid movements, living in the moment, racing through life, eyes on the future. As far as concepts go for an EP, this is one of my favourite ones so far.“ Sie selbst zeigt sich gerne mal auf Instagram mit Ihrem Motorrad und frönt damit einer Leidenschaft, die sich über die elektrisierenden Tracks hinweg widerspiegelt. Modernster Sound, hohe Kreativität, jenseits etablierter Konzepte. So sieht Charlotte Ihren Techno und präsentiert uns immer wieder belebende Werke.

In einem steilen Abstieg zu dunkleren Rhythmen gräbt sich „RPM“ in unsere Seele. Schwer, trocken und aggressiv, wie ein Schlag in den Magen – zugleich wird eine strahlende Helligkeit absorbiert, die als unermüdliche Kraft zu einem kräftezerrenden Marsch einlädt. „Formula“ rundet diese EP ab und lässt nochmals aufdrehende Motoren lautstark heulen. Das ist purer Techno, eingefangen zwischen heißem Asphalt und tobenden Rennboliden.

7.9