Queen Latifah – Trav’lin‘ Light

JazzSoul, VÖ: September 2007
Das neue Album von QUEEN LATIFAH ist eine klassische Mischung aus Jazz und Soul.

Wer ist Queen Latifah? Ihr Name ist Dana Elaine Owens aus Newark, New Jersey. Sie ist 37 Jahre alt und spielte in ihrer High-School-Basketballmannschaft. 1999 veröffentlichte sie eine Autobiografie mit dem Titel „Ladies First: Revelations of a Strong Woman“. Derzeit ist sie Sprecherin für Cover Girl-Kosmetik, Curvation Ladies Underwear und Pizza Hut. Wer ist Queen Latifah? Sie ist eine vielseitige Schauspielerin, die in Komödien und Filmmusicals mitspielte. Sie war auch als Produzentin und ausführende Produzentin ihrer Filme tätig. Wer ist Queen Latifah? Ursprünglich war sie eine junge Beatboxerin und dann Rapperin, die 1989 ihr erstes Album bei Tommy Boy veröffentlichte, das erste von vier. Obwohl sich ihre Persönlichkeit zunächst in diesem Hip-Hop-Gewand formierte, hat Latifah seit 1998 keine Hip-Hop-Aufnahme mehr veröffentlicht. Und jetzt ist Queen Latifah auch Jazzsängerin? Hmmm…

Song für Song hat sie sich eine Figur ausgedacht, die sie in den Texten verkörpert, und das trägt dazu bei, dass ihre Interpretationen überzeugend wirken. Manchmal scheint sie die Songwriter selbst zu kanalisieren. „Poetry Man“ ist nicht weit von Phoebe Snow’s Original entfernt, obwohl Queen Latifah geschickt unterstreicht, was Snow dargelegt hat. Auch bei „I Love Being Here with You“ und „I Want a Little Sugar in My Bowl“ scheint sie mit den Originalen der Autorinnen Peggy Lee und Nina Simone bestens vertraut zu sein, und ihre Versionen sind liebevolle Anmerkungen dazu. Latifah’s Metamorphose von der rauen Rapperin zur stilvollen Sängerin ist wirklich bemerkenswert, was sich in der fachmännischen Art und Weise zeigt. Es gibt auch bemerkenswerte Coverversionen von Smokey Robinson, den Pointer Sisters und eine starke Version von „Gone Away“. 

Apropos Soul-Koryphäen: Stevie Wonder steuert auf „Georgia Rose“ eine entsprechend klagende Mundharmonika bei. Eine klassische Mischung aus Jazz und Soul.

7.0