Jungle – Volcano

Electronic, VÖ: August 2023
Manchmal klang die Musik von JUNGLE in der Vergangenheit zwar makellos cool, angesiedelt zwischen Soul, Funk, Disco und Electronica, aber manchmal war sie zu geschmackvoll, um wirklich zu begeistern. Auf VOLCANO herrscht ein Gefühl von Spaß und Energie, das selten nachlässt.

Von den tiefen, kniebeugenden Basseinbrüchen des eröffnenden Tracks „Us Against the World“ bis zu den trippig-süßen, Pearl’n’Dean-auf-Helium-Harmonien des abschließenden „Pretty Little Things“ (featuring Bas) gleicht die Volcano-Stimmung einer haarsträubenden Afterparty. Die alten Freunde Josh Lloyd-Watson und Tom McFarland drängen sich nicht mehr in die Rollen der singenden Frontmänner, von denen sie sagen, dass sie sie in der Vergangenheit als unbequem empfunden haben. Stattdessen lehnen sie sich zurück und kuratieren ihre supercoole Retro-Elektro-Seele hinter den Kulissen. Durch die Entlastung konnten sie entspannter sein und ihre stilvoll konstruierte Musik wie diese Designer-Drehstühle rollen, drehen und zurücklehnen. 

Es ist eine verspielte, befreiende Stimmung, die sich auf das Hörerlebnis überträgt und uns dazu ermutigt, zu tanzen, als würde niemand zuschauen. „Back On 74“ ist ein wunderschönes Stück retro-tastischer Funk-Soul, während „Holding On“ vor tiefem House-Flair brennt. „Every Night“ ist eine passende Hymne, während die ausgebleichten Töne von „Palm Trees“ genau richtig für diese sonnigen Tage sind. „Dominoes“, das Vorgänger wie „Happy Man“ und „Romeo“ imitiert und seinen zurückhaltenden, grenzwertig hypnotischen Trance-Einschlag beibehält, erkundet „Volcano“ weiterhin neue Wege und taucht eindringlich in nostalgische Rückblicke ein. 

Jungle’s „Don’t Play“ mit Mood Talk könnte problemlos neben Crystal Waters „Gypsy Woman“, Armand Van Helden’s „U Don’t Know Me“ und Phats & Smalls‘ „Turn Around“ stehen. „Volcano“ erkundet eine völlig neue Sphäre von Genres, Epochen und Musikstilen und bringt Jungle mit seinen unerwarteten Wendungen auf den Höhepunkt ihres bisher progressivsten Genres.

7.9