Joss Stone – Merry Christmas, Love

Christmas, VÖ: September 2022
Die mit einem Grammy ausgezeichnete Sängerin JOSS STONE veröffentlicht ein neues, verträumtes Album mit Namen MERRY CHRISTMAS, LOVE.

Joss Stone kehrte Nashville zurück – ihrer jetzigen Heimatstadt und der Stadt – um ihr erstes Weihnachstalbum „Merry Christmas, Love“ aufzunehmen. Ausgestattet mit einer kraftvollen Stimme und einem auf Vintage-Soul basierenden Sound erreichte Joss Stone als Teenager den Mainstream und blickt auf eine lange Karriere voller unvorhersehbarer Wendungen zurück. Die Grammy- und Brit-preisgekrönte Sängerin, die weltweit über 12 Millionen Alben verkauft hat, erlangte zunächst mit Neuinterpretationen klassischer Soul-Songs ein treues Publikum im In- und Ausland und erweiterte dieses mit ihren Fähigkeiten als Songschreiberin und ihrer Fähigkeit, Stile fernab des Vintage-R&B zu erkunden.

Joss hat kürzlich mit Dave Stewart an zwei Soloalben zusammengearbeitet, darunter das diesjährige „Never Forget My Love“. Inspiriert von Größen wie Frank Sinatra, Nat King Cole, Bing Crosby und Michael Buble feiert „Merry Christmas, Love“ die Weihnachtszeit mit fünfzehn klassischen Weihnachtstiteln, darunter Favoriten wie „Let It Snow“, „Jingle Bells“ und „Silent Night“ plus zwei neue Originalsongs von Joss, „If You Believe“ und „Bring On Christmas Day“ – ein Titel, der ihre lebenslange Liebe zu den freudigen Feiertagen feiert.

Joss teilt mit: „I have thought about making a Christmas album for years, I am Christmas obsessed!“ Es braucht Geschick und echtes Talent, um bekannte Lieder so herzerwärmend frisch klingen zu lassen. “Just bring on Christmas Day, throw your fears away,” singt sie und fängt damit die Weihnachtsstimmung ein. “So what if it’s cold? The Christmas tree is aglow.”

7.1