Chloe x Halle – The Two of Us

R&BSoul, VÖ: März 2017
Chloe und Halle Bailey, zwei Schwestern, die der Welt einfach als CHLOE x HALLE bekannt sind, haben ihr kraftvolles Mixtape THE TWO OF US veröffentlicht.

Chloe x Halle, die Teenager-Schwestern, die bei Beyoncé’s Label Parkwood Entertainment unterschrieben haben, präsentieren uns eine neue Sammlung guter Musik namens „The Two of Us“. Wir zögern, dieses Projekt als Mixtape zu bezeichnen, denn auf der Website der Schwestern heißt es, es sei „not really a mixtape“. Das Set beginnt mit „We Used To Love“, eine großartige Eröffnung für dieses Werk. Der Track bietet eine großartige Vorstellung von den magischen Klängen, die vom Rest des Projekts zu erwarten sind.

Das Lied „Simple“ ist eine Antwort auf Kritiker, die sagen, dass das Duo Texte singt, die zu komplex sind, als dass die Leute sie verstehen könnten. Dieses Lied ist unglaublich eingängig und hat einen unglaublich sarkastischen Ton. Jeder Song trägt dazu bei, das Set zu einer fließenden Einheit zu formen. Die von den Bailey-Schwestern geschriebenen Texte sind geradezu erstaunlich und machen das Projekt für das Publikum noch beeindruckender.

Man kann den Einfluss von Beyoncé auf ihren Gesang hören, besonders in den Tonarten (auch wenn sie sprechen) und Hintergrundharmonien, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen diesem und ihrer Debüt EP „Sugar Symphony“ – und das ist die Produktion und das Songwriting. Die Damen machen deutlich, dass sie dafür ihre eigenen Songs schreiben und es klingt sehr danach. 

Die Ausdrucksweise ist anders und die verwendete Bildsprache ist manchmal überraschend kompliziert und manchmal einfach, aber lustig. Interessanterweise ist das Projekt auf YouTube nur als One Long Listen verfügbar. Also heißt es sich zurück zu lehnen, Play zu drücken das Ding rotieren zu lassen.

7.8