Céline Dion – These Are Special Times

ChristmasClassic Albums, VÖ: Oktober 1998
CÉLINE DION präsentiert ein weihnachtliches Album ohne große Mängel, perfekt als Katalysator, um uns in Weihnachtsstimmung zu versetzen.

Im Anschluss an ihren Titanic-Erfolg produzierte Céline Dion für die Weihnachtszeit zwei neue Alben. Eines war ein neues französisches Album und das andere ist „These Are Special Times“, ihr erstes Weihnachtsalbum. „These Are Special Times“ ist ein besonders erfolgreiches Weihnachtsalbum, da Dion beliebte Weihnachtslieder („The Christmas Song“, „Blue Christmas“, „Feliz Navidad“) geschickt mit neuen Liedern („Don’t Save It All for Christmas“, dem R . Kelly-Duett „I’m Your Angel“), Hymnen („Ave Maria“, „Adeste Fidelis“) und Weihnachtslieder mit einem deutlich religiösen Thema („O Holy Night“, das Andrea Bocelli-Duett „The Prayer“) vereint. 

Manchmal ist die Produktion zu glatt, manchmal ist Dion’s Gesang ein wenig manieriert, aber insgesamt ist „These Are Special Times“ sehr effektiv, weil die Songs gut sind und sie sich dem Anlass verpflichtet fühlt. Dazu gibt es Gospelchöre und Kinderchöre in Hülle und Fülle. Außerdem hat man beim Anhören dieses Albums das Gefühl und die Empfindung, dass man sich in der Atmosphäre des Nordens befindet und „weiße Weihnachten“ erlebt. Céline’s Weihnachtsalbum hat so viel Herzblut, Leidenschaft, Ehrlichkeit, Emotion, Freude und Optimismus wie kein anderes Weihnachtsalbum, das in letzter Zeit veröffentlicht wurde.

7.0